Gruß zum Jahreswechsel und Aussicht

Der Verein Kultur im Quartier möchte sich zum Jahreswechsel bei allen Beteiligten und Gästen für das erfolgreiche Jahr 2017 mit vielen tollen Veranstaltungen im und um das Ludwig Hoffmann Quartier bedanken.

Adventssingen in der Montessori-Schule des LHQ.

Wir wünschen erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2018, in dem wir uns auf viele tolle Veranstaltungen freuen.

Dazu gehören unsere traditionellen Veranstaltungen wie das Frühlingsfest, das sommerliche Dinner in Weiß und der Adventsmarkt in der Montessori-Schule, aber auch individuelle Veranstaltungen wie Lesungen und Konzerte.  Wir arbeiten ständig an der Erweiterung des Angebots und würden uns freuen, aktive Mitglieder mit neuen Ideen bei uns willkommen zu heißen.

Die Termine zu den Mitgliedertreffen 2018 werden Anfang des Jahres bekanntgegeben.

Mit den besten Grüßen aus dem Ludwig Hoffmann Quartier

Ihr / Euer KiQ

Adventsmarkt & Adventssingen am zweiten Advent

Bereits zum dritten Mal findet am Sonntag, 10. Dezember zwischen 11 und 18 Uhr in Haus 25 der traditionelle Adventsmarkt im Ludwig Hoffmann Quartier statt. In gemütlich weihnachtlicher Atmosphäre gibt es süße und salzige Leckereien, von selbstgebackenen Plätzchen über Honig zu Schmalzstullen, zu genießen. Wer noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, kann handgefertige Keramik der Schüler*innen der Montessori-Gemeinschaftsschule, Häkelzeug, Schmuck und vieles mehr erwerben. Für die Kinder gibt es die Möglichkeit, kleine Geschenke zu basteln, und auch eine Weihnachtstombola fehlt natürlich nicht.

Dem Adventsmarkt geht am Samstag, 9. Dezember von 17 bis 18:30 Uhr das erstmalig stattfindende Adventssingen voraus. Die Veranstaltung soll den Besuchern die Gelegenheit geben, bekannte und weniger geläufige Weihnachtslieder in etwas größerer Runde zu singen. Nebst Gästen von inner- und außerhalb des Ludwig Hoffmann Quartiers wird das Singen durch den Chor der Montessori-Gemeinschaftsschule und das QuartierQuartett unterstützt.

Wie immer freut sich der Verein Kultur im Quartier e.V. über viele Besucher und neue Gesichter, die das längst aus dem Dornröschenschlaf erwachte ehemalige Krankenhaus kennenlernen wollen.